REKOMBINIERTE MILCH

Die Tetra Pak Technologie bietet bei allen Anforderungen an die Produktion rekombinierter Milch die niedrigsten Gesamtbetriebskosten, konsistente Produktqualität, maximale Flexibilität, eine geringere Umweltbelastung und garantierte Leistung.

Prozessapplikationen für rekombinierte Milch

Viele Märkte weltweit verfügen nicht über die geografischen und klimatischen Voraussetzungen für die Produktion von Frischmilch oder die Milchproduktion schwankt und muss auf anderem Weg ergänzt werden. In einigen Fällen sind auch die Distanzen so groß, dass der Transport von Frischmilch unwirtschaftlich wird.

Gleichzeitig wächst weltweit das Bewusstsein für den Wert von Milch als Eiweiß- und Nährstoffquelle. Dementsprechend wächst der Markt für rekombinierte Milch. Die Verbraucher stellen zunehmend höhere Anforderungen an Qualität und das Preis-Leistungs-Verhältnis, während zugleich auch die Anforderungen von Behörden, etwa bezüglich der Umwelt, steigen.

Daher hat Tetra Pak mit seiner mehr als 60-jährigen Erfahrung in der Entwicklung von Lösungen für die effiziente Milchproduktion ein umfassendes Portfolio mit herausragenden Lösungen für rekombinierte Milch und für H-Milch entwickelt. Unser umfassendes Expertenwissen ermöglicht schlankere und intelligentere Anlagenkonfigurationen. Unsere Lösungen sind abgestimmt auf Ihr Budget und Ihre Leistungsziele, sodass Sie nur für Ihren tatsächlichen Bedarf investieren und stets einen angemessenen Gegenwert erhalten: die niedrigsten Gesamtbetriebskosten.

Dank einzigartiger Technologie bieten wir Ihnen neben außerordentlich hohe Produktionsverfügbarkeit, Effizienz und Flexibilität auch konsistente Produktqualität und minimale Umweltbelastung. Und selbstverständlich gehen wir keinerlei Kompromisse bei der Lebensmittelsicherheit ein. ​​​

Sign up for white paper

Sign up to receive the white paper New processing methods for recombined white milk

Beachten Sie bitte, dass alle von Ihnen mitgeteilten Informationen durch unsere Datenschutzrichtlinie geschützt sind. Wenn Sie sich anmelden, um ein Dokument herunterzuladen, oder wenn Sie auf dieser Website weitere Informationen abrufen, werden Ihre Daten möglicherweise innerhalb des Tetra Pak-Unternehmens weitergegeben.

Best-Practice-Linien für rekombinierte Milch

Wir sind davon überzeugt, dass eine optimale Lösung für Sie diejenige ist, die Ihren besonderen Produktionsanforderungen von heute und morgen Rechnung trägt und die Sie innovativer, effizienter und wettbewerbsfähiger macht. Und wir sind der Auffassung, dass diese optimale Lösung in enger Zusammenarbeit mit Ihnen unter Einsatz unseres umfassenden Know-hows und gesamten Spektrums an innovativer Technologie für die Lebensmittelproduktion entsteht.

Chargenproduktion+

Chargenproduktion

Chargenproduktion ist die herkömmliche Methode bei der Produktion rekombinierter Milch. Sie verlangt die niedrigsten Investitionskosten, jedoch bei relativ hohen Betriebskosten. Für kleine Volumina ist die Chargenproduktion sehr gut geeignet. Tetra Pak kann diese Lösung auch ohne Pasteurisierungsschritt anbieten.

Kontinuierliche Einstrom-Produktion – mit OneStep-Technologie +

Kontinuierliche Einstrom-Produktion – mit OneStep-Technologie

Dank OneStep-Technologie bedeutet diese Anlagenkonfiguration für kontinuierliches Einstrom-Mischen niedrige Investitionskosten und zugleich deutlich geringere Betriebskosten. Der Platzbedarf fällt trotz der hohen Leistung gering aus. Ein Upgrade auf eine Mehrstrom-Linienkonfiguration für größere Mischgenauigkeit und Flexibilität ist möglich.

Kontinuierliches Mehrstrom-Mischen – mit OneStep-Technologie+

Kontinuierliches Mehrstrom-Mischen – mit OneStep-Technologie

Diese Konfiguration bietet zahlreiche Vorteile: die niedrigsten Gesamtbetriebskosten (und damit höchste Effizienz). Sie profitieren von hoher Präzision, die eine konsistente Produktqualität und eine wesentliche Einsparung von Zutaten gewährleistet. Selbstverständlich profitieren Sie auch von hoher Leistung bei geringem Platzbedarf und herausragender Flexibilität.