MOLKEVERARBEITUNG

Molkeverarbeitung bezieht sich auf die Entfernung von Fett und Käsestaub aus der Molke. Dies kann auch die Pasteurisierung und Vorkonzentrierung zur Vorbereitung auf den Transport umfassen.

Molkeverarbeitungsanlagen zur Aufkonzentrierung und Behandlung von Molke

Wir bieten spezielle Anlagen für die Aufkonzentrierung und Behandlung von Molke. Unsere Methode umfasst die Umwandlung der Proteine in Kügelchen. Diese werden der Kesselmilch wieder zugeführt, um dem Produkt ein geschmeidigeres Mundgefühl zu verleihen. Dieser Prozess eignet sich z. B. besonders für die Herstellung kleinerer Produktionsmengen von frischen Käsesorten mit hohem Wassergehalt.

Er ist zudem sehr umweltfreundlich, da die behandelten Molkeproteine Teil des Käses werden und nicht entsorgt werden müssen. Produzenten erzielen zudem aus den gleichen Rohstoffen eine höhere Ausbeute, was zu einer profitableren Produktion führt. Da Molkeproteine Wasser aufnehmen, ist dieser Aspekt jedoch begrenzt und abhängig von der jeweils gewählten Käseart.

​​


 


 

Molkeverarbeitungsanlagen

Mikropartikulierungsanlage

Tetra Pak® Mikropartikulierungsanlage

Die Tetra Pak® Mikropartikulierungsanlage eröffnet neue Möglichkeiten für Käse und andere Milcherzeugnisse.

Wir haben die passende Lösung für Ihre Käseproduktion und Molkeverarbeitung.