Lausanne/Hochheim

​Tetra Pak als Vorreiter einer neuen Generation digitaler Technologien

 

24. April 2017. Tetra Pak verändert die Bereitstellung seiner Dienstleistungen mithilfe digitaler Technologien grundlegend. Das Unternehmen führt eine umfangreiche Palette neuer Services für seine Kunden ein. Sie sind darauf ausgerichtet, Maschinenfehler besser zu prognostizieren, Reaktionszeiten zu optimieren und Kunden einen schnelleren, direkten Zugang zum weltweiten Know-how von Tetra Pak zu ermöglichen.

Vorgestellt werden die neuen Services vom 24. bis 28. April auf der Hannover Messe 2017. Die zugrundeliegende Technologie stammt vom Softwaregiganten Microsoft, mit dem Tetra Pak im Rahmen einer strategischen Partnerschaft zusammenarbeitet. Für Abfüller bedeuten die neuen digitalen Lösungen mehr Effizienz, sinkende Kosten und erhöhte Lebensmittelsicherheit.

Dennis Jönsson, President und CEO von Tetra Pak, dazu: „Die Digitalisierung revolutioniert alle Branchen – auch die Industrie. Und wir wollen diesen Prozess als Vorreiter begleiten. Das heißt, dass wir unseren Kunden innovative technologische Lösungen anbieten. Wir freuen uns deshalb, die ersten zu sein, die digitalisierte Services einführen. So können unsere Kunden schneller, effizienter und sicherer produzieren. Und das ist nur der erste Schritt auf dem Weg zur Industrie 4.0."

Im Mittelpunkt der neuen Servicelösungen von Tetra Pak stehen:

  • Connected Workforce (vernetzte Mitarbeiter) – Mobile Technologie ermöglicht Tetra-Pak-Servicetechnikern vor Ort auf einen weltweiten Pool von Spezialisten zuzugreifen. So erhalten sie fachliche Unterstützung in Echtzeit – schnell, umfassend und kompetent;
  • Advanced Analytics (fortschrittliche Analytik) – Daten von Abfülllinien werden weltweit in einer zentralen Datenbank gesammelt. Ein Tetra-Pak-Experten-Team analysiert diese und wertet sie aus. Dank der umfassenden Informationen der Datenbank kann die Advanced Analytics dazu genutzt werden, Probleme vorherzusagen und die Maschinenleistung zu optimieren; 

    Connected Solutions (vernetzte Lösungen) – Alle Anlagen im Werk eines Abfüllers können an das Azure-Cloud-System von Microsoft angeschlossen werden, das von Tetra Pak verwaltet wird. Es ermöglicht eine Kommunikation und Abstimmung der Maschinen in verschiedenen Produktionsphasen, wie der Verarbeitung, Abfüllung oder Distribution. Dadurch erhält der Abfüller einen Überblick über sein Werk und die Möglichkeit, die Leistung für die gesamte Produktion zu optimieren.

Weitere Informationen zur Hannover Messe erhalten Sie unter: http://www.hannovermesse.de/home

Downloads für News und Pressemitteilungen

Dennis Jönsson, President & CEO von Tetra Pak

Dennis Jönsson, President & CEO von Tetra Pak

(Image, 305 KB)
Voransicht Download
Tetra Pak® Services, Weltkarte

Tetra Pak® Services, Weltkarte

(Image, 356 KB)
Voransicht Download
Tetra Pak® Services

Tetra Pak® Services

(Image, 484 KB)
Voransicht Download