KARBONISIERUNG

Karbonisierung ist der Prozess des Lösens von Kohlendioxid in einer Flüssigkeit zur Herstellung eines sprudelnden Getränks.

Karbonisierungsanlagen für aseptische und gekühlte karbonisierte Produkte 

Bei der Karbonisierung geht es nicht nur darum, ein Getränk mit Kohlensäure zu versetzen, sondern auch, diese im Getränk zu erhalten. Dazu ist ein spezielles Verfahren notwendig.

Kohlendioxid ist ein farbloses, geruchloses und in Wasser lösliches Gas. Die Wasserlöslichkeit ist abhängig von der Temperatur, dem Druck und dem erforderlichen Brix-Wert. Die Löslichkeit sinkt mit zunehmendem Zuckergehalt der Flüssigkeit. Daher müssen Flüssigkeiten bei dem exakt richtigen Druck karbonisiert werden, um eine gute Löslichkeit des Kohlendioxids zu gewährleisten.

Durch den Einsatz von statischen Mischern und durch den präzisen Produktfluss sowie eine Druck- und Temperatursteuerung erzielen die Tetra Pak Karbonisierungsanlagen das gewünschte Ergebnis. Mit unserem Fachwissen und unserer Erfahrung - kombiniert mit unseren modernen Anlagen - können wir Ihnen darüber hinaus helfen, sehr kosteneffizient zu karbonisieren.
Tetra Pak ist eines der wenigen Unternehmen, die Prozessanlagen für aseptische wie auch für gekühlte (pasteurisierte) karbonisierte Produkte anbieten.
 

2014 übernahm Tetra Pak das schweizerische Unternehmen Miteco, einen führenden Anbieter von Lösungen zur Herstellung von karbonisierten Softdrinks, Fruchtsäften und flüssigen Lebensmitteln. Weitere Produkte für karbonisierte Softdrinks finden Sie auf der Website von Miteco.

Karbonisierungsanlagen

Tetra Alblend Carboblender

Tetra Alblend® Carboblender

Die Anlage Tetra Alblend® wurde für das präzise, effiziente In-Line-Ausmischen und Karbonisieren von Softdrinks bei niedrigen Betriebs- und Rohstoffkosten optimiert.

Wir haben die passende Lösung für Ihre Lebensmittelproduktion. Kontaktieren Sie uns zum Thema Karbonisierung.