VIELFALT

Wir verpflichten uns, jeden Einzelnen – unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit, Nationalität oder sexueller Ausrichtung – zu integrieren und respektieren. Eine vielfältige Mitarbeiterschaft stärkt unser Verständnis der unterschiedlichen Kulturen und Sprachen unserer Kunden und Verbraucher.

Eine integrative und positive Unternehmenskultur

Nationale und altersbezogene Vielfalt

Unsere Produkte werden in mehr als 170 Ländern verkauft, und unsere Mitarbeiter sind ebenso international, was uns eine kulturelle und nationale Vielfalt bietet, die zu unserem Erfolg beiträgt. Mehr als ein Drittel (34,7%) unseres Top-Managements besitzt einen nicht-europäischen Hintergrund.

Vielfalt kann auch in Hinsicht auf die Altersverteilung definiert werden. Wenn wir unser Gesamtunternehmen betrachten, besitzt Tetra Pak eine ausgeglichene und stabile Altersverteilung in den verschiedenen Geschäftsbereichen und Märkten.

Geschlechtliche Gleichstellung

Wie so viele Fertigungsunternehmen, so sieht sich auch Tetra Pak mit der Herausforderung konfrontiert, die geschlechtliche Gleichstellung innerhalb der Organisation voranzutreiben. Ende 2015 waren 22 % unserer Gesamtbelegschaft und 23,5 % unserer Führungskräfte weiblich, während der Anteil der Frauen in der Unternehmensleitung von 6,5 % in 2013 auf 9 % in 2015 stieg, was den gesamtheitlichen Anteil an Frauen in der Belegschaft wiedergibt.

Geschlechtliche Gleichstellung

Wir richten unser Augenmerk verstärkt auf die Anstellung von Frauen und die Bereitstellung von Weiterbildungsmöglichkeiten mit dem Ziel, die Geschlechtervielfalt zu erhöhen.

Zentrale Managementverfahren, wie etwa die Nachfolgeregelung, unser Leadership-Acceleration-Programm und unsere Mentoring-Programme bieten diese Möglichkeiten für Frauen und Mitarbeiter aus außereuropäischen Ländern. Wir sind überzeugt, dass unsere Grundwerte, zusammen mit unseren Schulungen zum Verhaltenskodex, eine integrative und positive Unternehmenskultur befördern und dazu beitragen, dass keinerlei Diskriminierungsfälle gemeldet wurden.

Grafik zur Geschlechtervielfalt bei Förderprogrammen
Grafik zur Geschlechtervielfalt bei Stellenwechseln
Grafik zur Geschlechtervielfalt bei Führungspositionen

Möchten Sie mehr erfahren?