GOVERNANCE

Wir sind der Überzeugung, dass eine gute Unternehmensführung die grundlegende Basis für ein erfolgreiches und nachhaltiges Unternehmen bildet. Dies ist der Grund, warum wir über einen klar definierten Rahmen verfügen, der uns bei allen Aktivitäten leitet.

Unsere Corporate Governance Standards

Tetra Paks Governance Standards zur Unternehmensführung sollen helfen sicherzustellen, dass wir unser Markenversprechen PROTECTS WHAT’S GOOD™ (SCHÜTZT, WAS GUT IST) einhalten, einschlägige Vorschriften und Gesetze achten und uns ethisch korrekt und verantwortungsvoll verhalten. Wir sind der Überzeugung, dass eine gute Unternehmensführung einen grundlegenden Baustein für den Aufbau eines nachhaltigen Unternehmens und langfristiger, gemeinsamer Werte mit unseren Kunden bildet.

Tetra Paks Governance Standards

Auftrag und Werte

 Dieser Abschnitt der Standards liefert eine Struktur für die Festlegung unserer Unternehmensziele und -strategien und dafür, wie wir vorgehen, um diese zu erreichen. Er bietet auch eine Orientierungshilfe für unsere Arbeitsweise und den internen Umgang mit Kollegen sowie den Umgang mit unseren Stakeholdern entlang der Wertschöpfungskette. Auf oberster Führungsebene beinhaltet dies:

  • eine Charta für Verantwortung: Sie wurde vom Konzernvorstand der Tetra Laval Group erstellt und beschreibt die Aufgaben und Zuständigkeiten des Vorstands von Tetra Pak. Der CEO von Tetra Pak trägt die oberste Verantwortung für die Governance Standards.
  • Grundwerte: Diese bilden und prägen die Grundlage unseres Unternehmenskultur und bestimmen unser Verhalten nach innen und außen, führen Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen, Ländern und Verhältnissen zusammen. Gemeinsame und gelebte Grundwerte sind für eine gute Unternehmensführung von wesentlicher Bedeutung.
  • Verhaltenskodex: Dieser regelt die Anforderungen im Hinblick auf Arbeitsbedingungen, Anti-Diskriminierung, Vertraulichkeit, Interessenkonflikte, Finanzberichterstattung, Einhaltung von Gesetzen, Korruptionsbekämpfung, Bestechung, Ausbeutung von Kindern und Umweltfragen in all unseren Unternehmensbereichen.

Internes Kontrollumfeld

Zu den Standards gehören auch ein umfassendes Risikomanagementverfahren mit entsprechenden Richtlinien zur Minimierung von Risiken, Verfahren und weltweite Prozesse zur Steuerung von und Reaktion auf Risiken. Unser hochmodernes Governance-Risk-Compliance-System (GRC) stellt einen wichtigen Schritt zur Sicherung eines wirksamen und transparenten internen Kontrollumfelds dar. Das GRC schafft eine einheitliche Plattform zur Risikosteuerung, führt Richtlinien zur Minimierung von Risiken, Verfahren und ausführliche Kontrollen mit Sicherungsprozessen, Bewertungen und Berichte an einem einzigen Ort zusammen.

Organisation und Entscheidungsstruktur

Unser Global Leadership Team (GLT) ist für die Umsetzung der Standards verantwortlich und wird von einem Corporate Governance Office und einem Netzwerk von lokalen Governance- und Risiko-Beauftragten unterstützt.

Darüber hinaus wurden vom GLT vier Räte eingerichtet, die die Entscheidungsfindung in den folgenden Bereichen steuern: Strategie, Produkte und Technologien, Transformation und Leistungsfähigkeit sowie Unternehmensführung.

Jedes Jahr legen der CEO und das GLT dem Vorstand der Tetra Laval Group eine unterzeichnete Erklärung zur Unternehmensführung vor, in der sie über unsere Einhaltung der Standards Bericht erstatten. Diese basiert auf detaillierten Berichten und Selbsteinschätzungen aller Marketingverantwortlichen und Leiter der operativen Einheiten.

Internationale Standards

Als Unterzeichner des Global Compact der Vereinten Nationen (UN) seit 2004 engagieren wir uns für die Umsetzung, Offenlegung und Förderung ihrer 10 Grundsätze in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung und legen dazu einen jährlichen Fortschrittsbericht („Communication on Progress“, COP) vor. Festgelegte Unternehmensfunktionen übernehmen eine koordinierende Rolle für:

  • Menschenrechte: Personalwesen/Unternehmenskommunikation
  • Arbeitsbedingungen: Personalwesen
  • Umwelt: Umwelt
  • Korruptionsbekämpfung: Corporate Governance

Darüber hinaus leisten wir unseren Beitrag zu den Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (UN Sustainable Development Goals, SDGS)

Bewusstsein, Verständnis und Compliance

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf allen Ebenen des Unternehmens sind bei ihren täglichen Entscheidungen und Handlungen für die Einhaltung der Standards verantwortlich. Einzelheiten zu den Standards finden sich in unserem Intranet. Ein verpflichtendes eLearning-Programm ist vorhanden.

Whistleblowing

Jeder Mitarbeiter des Unternehmens hat die Möglichkeit, tatsächliche oder mutmaßliche Verstöße gegen unseren Verhaltenskodex oder andere unlautere Verhaltensweisen entweder dem Corporate Governance Officer oder dem Head of Audit direkt und anonym zu melden, ohne dafür auf irgendeine Art und Weise bestraft zu werden. Jeder Verstoß gegen unseren Verhaltenskodex wird individuell behandelt und je nach Schwere des Verstoßes entsprechend untersucht. Wenn der Vorfall krimineller Natur ist, melden wir ihn der zuständigen Behörde.

Nulltoleranz gegenüber Korruption

Korruptionsbekämpfung ist ein wichtiger Bestandteil unseres Ansatzes der Unternehmensführung, und Korruption, Bestechung und Betrug werden unter keinen Umständen geduldet. Korruption ist unethisch, sie untergräbt die Fairness des Marktes, verzerrt Transaktionen, zerstört eine offene, ehrliche und anständige Gesellschaft und schadet dem wirtschaftlichen, sozialen und politischen Fortschritt. Korruptionsbekämpfung trägt maßgeblich dazu bei, das Vertrauen der Kunden, Lieferanten und anderer Interessengruppen zu gewinnen und eine verantwortungsvolle, transparente Unternehmenskultur zu festigen.

Vertrauen und Transparenz

Um gegenüber unseren Kunden Vertrauen und Transparenz aufzubauen und im Rahmen unseres Konzepts für verantwortungsvolle Beschaffung bei Lieferanten, sind wir Mitglied Supplier Ethical Data Exchange (Sedex). Sedex ist eine gemeinnützige Mitgliederorganisation, die sich für die Förderung verantwortungsvollen und ethisch korrekten Handelns in der gesamten Lieferkette engagiert.

Erfahren Sie mehr über unsere Governance.