Verantwortungsvolle Beschaffung

Verantwortungsbewusste Beschaffung bedeutet, dass wir über die herkömmlichen Aspekte wie Kosten, Qualität und Liefertermin hinausschauen. Dies bedeutet für uns, dass wir bei der Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen sowohl bei unseren direkten als auch indirekten Lieferanten ethische, arbeitsrechtliche, soziale und ökologische Aspekte berücksichtigen.

Beschaffung von Pflanzen

Unser Ansatz

Unser Ziel besteht in der Minimierung negativer Auswirkungen sowie darin, einen positiven Beitrag für die Unternehmen, Menschen und Gemeinden entlang unserer Lieferkette zu leisten. Als globales Unternehmen mit tausenden Lieferanten weltweit haben wir die Verpflichtung und die Chance, uns für verantwortungsvolle Beschaffungsmaßnahmen einzusetzen. Wir sind überzeugt, damit richtig zu handeln. Und es ist auch wichtig sicherzustellen, dass Tetra Pak der Verpackungsanbieter der Wahl für unsere Kunden und die Verbraucher bleibt. Wir haben noch strengere Kriterien für den Einkauf der für Tetra Pak-Kartons verwendeten Verpackungsmaterialien entwickelt: und zwar für Karton, Polymere und Aluminium.

Weiterlesen

Waldumgebung

Karton

Kartonmaterial macht etwa drei Viertel des Gewichts einer Tetra Pak-Kartonverpackung aus. Obwohl wir keine Wälder besitzen oder bewirtschaften, setzen wir unsere Kaufkraft zur Förderung einer nachhaltigen Forstwirtschaft ein.

Erfahren Sie mehr über Karton

Milchkartons in einem Verkaufsregal

Polymere

Eine Verpackung von Tetra Pak verfügt über eine dünne Schicht aus Polymeren oder Kunststoff, um das Ein- und Ausdringen von Feuchtigkeit zu verhindern und den Inhalt frisch zu halten. Sie wird auch zur Herstellung von Kappen, Verschlüssen und Trinkhalmen verwendet. Unser langfristiges Ziel besteht darin, alle unsere Verpackungen, sowohl für haltbare als auch für frische Produkte, aus nachwachsenden Alternativen zu ölbasierten Kunststoffen anbieten zu können.

Erfahren Sie mehr über Polymere

Nahaufnahme einer Aluminiumfolie

Aluminium

Auf der Innenseite unserer aseptischen Kartons schützt eine Aluminiumschicht, die achtmal dünner als das menschliche Haar ist, vor Sauerstoff und Licht und macht so verderbliche Lebensmittel ohne Kühlung für Monate haltbar. Obwohl diese Schicht bereits sehr dünn ist, sind wir bemüht, sie durch laufende Neuerungen so dünn wie möglich zu machen und untersuchen alternative Barrierematerialien.

Erfahren Sie mehr über Aluminium

​ 

Möchten Sie mehr über verantwortungsvolle Beschaffung erfahren?