Lausanne/Hochheim

​Tetra Pak® Separatoren mit Encapt™-Technologie senken den Energieverbrauch um 40%

 

2.5. 2018. Mit dem Einsatz der bahnbrechenden Encapt™-Technologie hat Tetra Pak den Energieverbrauch seiner Separatoren um 40 % reduziert.

Die Encapt™-Technologie senkt den atmosphärischen Druck im Umfeld der Separatorentrommel mit einer Niederdruckpumpe. Das System wird durch Sensoren überwacht, die den Luftwiderstand niedrig halten. Weniger Reibung bedeutet weniger Energiebedarf. 

In Kombination mit der einzigartigen AirTight-Technologie, die zur effizienten Trennung auf eine hermetisch geschlossene Trommel setzt und jeglichen Lufteintrag verhindert, ermöglichen die Tetra Pak Separatoren mit Encapt-Technologie signifikante Energieeinsparungen. Mit dem unten angebrachten Einlauf und dem oben angebrachten Auslauf, wird die Mitte für den Auslaufstromstrom freigehalten und somit weniger Energie benötigt.  Diese beiden Technologien machen die Maschinen zu den effizientesten auf dem Markt.

 

Ulrika Rehn, Produktmanagerin bei Tetra Pak: "Wir wollen unseren Kunden helfen, die Herausforderung zu meistern, eine höhere Produktqualität bei geringeren Betriebskosten und einer geringeren Umweltbelastung zu erreichen."

Tetra Pak Separatoren, die überwiegend zur Trennung von Milch oder Molke eingesetzt werden, erreichen mit der Encapt-Technologie in Verbindung mit der AirTight-Technologie eine unvergleichliche Energieeinsparung.

 "Durch die integrierte Flexibilität für unterschiedliche Geschwindigkeiten und Durchflussmengen, können Kunden die gleiche Linie für verschiedene Produkte einsetzen und erzielen eine höhere Energieeffizienz als mit jedem anderen verfügbaren Modell. Tatsächlich können sie rund 4 Millionen kWh während der Lebensdauer der Maschine einsparen."

Zu dieser Entwicklung erklärt Holger Lüers, Geschäftsführer der Müritz-Milch GmbH, innerhalb der deutschen DMK-Gruppe: „Dies ist eine durchdachte Kombination, die wirklich funktioniert. Die AirTight-Technologie sorgt für eine energieeffiziente Separation und eine flexible Durchflussmenge zur Linie während eines Produktionslaufs. Außerdem ist die zusätzliche Energieeinsparung durch die Niederdrucktechnik ein echter Pluspunkt."

 

Medien-Kontakt für weitergehende Informationen: 


Sabine Krohn
, Tetra Pak, Telefon 040-6009 1110​​​

 

Downloads für News und Pressemitteilungen

Tetra Pak Separator Bactofuge PX18 2Ph

Tetra Pak Separator Bactofuge PX18 2Ph

(Image, 3157 KB)
Voransicht Download
Tetra Pak Separator Bactofuge PX18 2Ph

Tetra Pak Separator Bactofuge PX18 2Ph

(Image, 2976 KB)
Voransicht Download
Tetra Pak Separator Bactofuge PX18 2Ph

Tetra Pak Separator Bactofuge PX18 2Ph

(Image, 2856 KB)
Voransicht Download