Lösungen für Milchprodukte – von der Kuh bis zum Verbraucher

Mit steigender Kaufkraft und sich verändernden Lebensweisen wächst auch der weltweite Markt für Milchprodukte. Eine gesundheitsbewusste Generation ist fest von den Vorteilen der Milch überzeugt und die Nachfrage nach Milchprodukten wird in Ländern wie Indien und China voraussichtlich deutlich steigen.

Dank unserer 120-jährigen Erfahrung in der Milchwirtschaft und unserem umfassenden Fachwissen im Bereich Molkereitechnik sind wir der ideale Ansprechpartner, wenn es darum geht, Milch und Milchprodukten die gewünschten Eigenschaften zu verleihen, die sie als Endprodukte haben sollen.

Neue Chancen entdecken

Wir bieten ein vollständiges Portfolio an Verarbeitungs- und Verpackungslösungen für Milch und Milchprodukte und liefern alles vom einzelnen Ventil bis hin zum kompletten Werk.

Egal wo sich Ihr Molkereiunternehmen befindet – wir helfen Ihnen mit fundiertem Know-how, Chancen am Markt zu nutzen und Ihr Sortiment zu erweitern. Weltweit. Welche neuen Wachstumschancen sich gerade bieten, können Hersteller von Milchprodukten dem Tetra Pak Index entnehmen, den wir jedes Jahr herausgegeben.

Erhalten Sie Einblicke in die Verarbeitungstechnologie und den gesamten Prozess von der Kuh bis zum Verbraucher. Themen wie Pasteurisierung, Homogenisierung und UHT-Behandlung bis hin zu Filtration, Automation, Wartungssysteme, Abwasseraufbereitung und viele weitere Aspekte der modernen Milchverarbeitung werden in dem nun auch online erhältlichen Handbuch der Milch- und Molkereitechnik behandelt.

Fallbeispiele und Whitepaper zu Milchprodukten

Joghurt und Heidelbeeren

Clean-Label-Joghurt

Verbraucher sind sich der Inhaltsstoffe der von ihnen verzehrten Lebensmittel in zunehmendem Maße bewusst. Die Äußerung des Wunschs nach einer Reduzierung der verwendeten Zusatzstoffe ist Ausdruck ihrer Sorge um ihre Gesundheit und um die Umwelt.

Tetra Top Verpackung vor Bergpanorama

Ambient-Joghurt verstehen – Herausforderungen und Chancen

Ambient-Joghurt muss nicht gekühlt werden und wird entweder mit einem Löffel (oft mit Fruchtzusatz) gegessen oder direkt aus der Verpackung getrunken

Milch trinkendes chinesisches Mädchen, Tetra Brik Aseptic-Karton

Präzision, die sich bei der Molkerei Mengniu auszahlt

Verbraucher möchten, dass ihr Lieblingsmilchgetränk stets gleich schmeckt. Beim In-Line-Mischen wird das Produkt im Sinne einer gleichmäßigen Qualität und eines einheitlichen Geschmacks schonend verarbeitet

Käseverkostung bei CONO Kaasmakers

Umweltverträglichste Käserei

Der niederländische Käsehersteller CONO Kaasmakers hatte ein klares Ziel vor Augen – nämlich die umweltverträglichste Käserei der Welt zu errichten. Sie entschieden sich für Tetra Pak als technischem Lieferanten

Bediener bei Einstellungsarbeiten an einer Maschine

Sicherstellung der täglichen Versorgung mit Milchprodukten

Die meisten unserer Kunden weltweit sahen sich aufgrund von Unterbrechungen der Lieferketten durch die COVID-19-Maßnahmen und Reisebeschränkungen mit unvorhergesehenen Herausforderungen konfrontiert.

Dairy Plus-Trinkjoghurt

Richtige Verpackungsgröße und richtiger Preis​ für Dairy Plus​​-Trinkjoghurt

Mit der Einführung des Dairy Plus-Trinkjoghurts 2009 in der Tetra Brik® Aseptic 100 Base-Verpackung vervierfachte sich der Absatz in den ersten beiden Monaten und verdoppelte sich seit 2010.

Experte bei seiner Arbeit im Labor

Implementierung der Total Productive Maintenance bei Milchprodukterzeuger

Als Tetra Pak einen Kunden bei der Implementierung einer vollständigen Total Productive Maintenance unterstützte, sank die Zahl der marktseitigen Reklamationen um 73,8 %.

Bright Dairy in China

Bright produziert haltbaren Joghurt in der digitalisiertesten Molkerei der Welt

Bright Dairy in China suchte nach einer Lösung für alle Verarbeitungs- und Verpackungsbetriebsabläufe in der gesamten Anlage

Dairy Hub in Kenia

Neues Dairy Hub in Kenia erhöht die Produktivität

Wir bei Tetra Pak arbeiten mit unserem Kunden Uplands Dairy in Kenia zusammen daran, den Milchsektor durch technische Unterstützung für Kleinbauern neu zu beleben.

Unterstützung der Entwicklung der Milchwirtschaft in Uganda

Partnerschaft zur Entwicklung der Milchwirtschaft in Uganda

Rund 50 Führungskräfte wurden für die Entwicklung der Milchwirtschaft eingestellt und geschult, um 1.000 kommerziellen Milchbauern im Südwesten Ugandas praktische technische Hilfe zu bieten.

Innenaufnahme aus dem Werk.

Dank Total Productive Maintenance kann ein Milchprodukterzeuger 9 Mio. € einsparen

Dank einer vollständigen Total-Productive-Maintenance-(TPM)-Implementierung konnte ein asiatischer Milchprodukterzeuger mehr als 9 Millionen € einsparen.

Milch trinkende Frau

Chinas größte Molkerei setzt sich hohe Nachhaltigkeitziele

Mengniu, die größte Molkerei in China, setzt bei der Verbesserung seiner Umweltbilanz und der Einhaltung der neuen Umweltgesetze auf Verarbeitungstechnologie von Tetra Pak.