SAFT, NEKTAR UND STILLE GETRÄNKE

Wir haben die richtige Lösung für Sie, ob Sie nun Saft, Nektar oder stille Getränke herstellen. Mit unserer großen Palette an Anlagen und Prozesslinien können Sie sowohl Direktsäfte als auch Getränke aus Konzentraten optimal herstellen und dabei die köstlichen natürlichen Aromen und Geschmacksrichtungen der Zutaten erhalten.

Nachhaltigere Produktion von Saft, Nektar und stillen Getränken: Von der revolutionären Theorie zur Realität 

Wir haben eine innovative Lösung für die Produktion von Saft, Nektar und stillen Getränken entwickelt, die vorhandene Technologie in einer völlig neuen Konfiguration kombiniert, um Energie, Wasserverbrauch und Kosten drastisch zu reduzieren.

Diese bahnbrechende Lösung wurde von der International Fruit and Vegetable Juice Association beim jährlichen Juice Summit in Antwerpen, Belgien, mit dem „IFU 2019 Innovation Award“ ausgezeichnet.
Scrollen Sie weiter, um mehr zu erfahren. 

Von der revolutionären Theorie zur Realität 

Die große Herausforderung: Wasser sparen, Energie sparen

Bleiben Sie wettbewerbsfähig und erfüllen Sie die Umweltanforderungen der Verbraucher und die zunehmenden gesetzlichen Vorschriften, indem Sie Ihren Energieverbrauch aktiv um bis zu 67% und den Wasserverbrauch für Reinigung, Sterilisation und Produktwechsel um bis zu 50% senken. Erfahren Sie, wie Sie mit unserer einzigartigen energiesparenden Prozesslinie für Saft, Nektar und stille Getränke (JNSD) Kosten sparen und die Umweltbeeinträchtigungen reduzieren können.

Was liegt im Trend?

Die große Herausforderung: Die JNSD-Branche muss einer sich verändernden Welt gerecht werden

Sind Sie auf den zunehmenden Wettbewerb, das wachsende Umweltbewusstsein der Verbraucher und die zunehmende Knappheit sowie die steigenden Preise von Wasser vorbereitet? Informieren Sie sich über die aktuellen Trends, Herausforderungen und Chancen der Branche für Saft, Nektar und stille Getränke.

*Lesen Sie den Artikel

Über Nachhaltigkeit

Juicecast: Podcasts über Nachhaltigkeit bei der industriellen Produktion von Saft, Nektar und stillen Getränken

Wir freuen uns, unseren Juicecast mit Kelsey Williams (Sustainability Marketing Communications) und Maria Norlin (Sub Category Manager JNSD & Other Beverages) zu präsentieren. Sie diskutieren die wichtigsten Herausforderungen bei der Herstellung von Saft, Nektar und stillen Getränken in Bezug auf die Nachhaltigkeit ebenso wie mögliche Lösungen. Hören Sie zu, um zu erfahren, wie sich der Energie- und der Wasserverbrauch mit unseren intelligenten Lösungen senken lässt.

JNSD-Whitepaper

Energie und Wasser sparen – durch Innovation

Erfahren Sie, wie wir die Produktionslinienarchitektur für JNSD-Getränke durch Filtration und UV-Licht ganz neu gestaltet haben.

Blutorangensaft

Best-Practice-Linie für JNSD mit aseptischer Ausmischung

Unser Ziel ist es, Sie innovativ, effektiv und wettbewerbsfähig zu machen. Wie das geht, beschreibt unsere Broschüre.

Über TCO (Gesamtbetriebskosten)

Gemüse und Obstsaft in Gläsern

Besser als Batch: Geld sparen mit Inline-Saftproduktion

Ermitteln Sie, wie kontinuierliches Ausmischen die Kosten senken und die Effizienz bei der Getränkeherstellung steigern kann.

*Lesen Sie den Artikel

Berechnungstool

Berechnungstool: Wie viel Energie und Wasser können Sie sparen?

Verwenden Sie das Berechnungstool, um zu ermitteln, wie viel Energie und Wasser Sie mit unserer Best-Practice-Linie für JNSD mit aseptischer Ausmischung sparen können.

Möchten Sie mehr über die Verarbeitung von Saft, Nektar und stillen Getränken erfahren?

Unsere Best-Practice-Linien

Orangen und Orangensaft

Anwendungen für Direktsaft (NFC) oder Fruchtsaft aus Konzentrat

Ob Sie Direktsaft (NFC) oder Fruchtsaft aus Konzentrat produzieren, das Wichtigste dabei ist, das natürliche, köstliche Aroma der darin enthaltenen Frucht zu erhalten. Und natürlich steht dabei stets die Sicherheit im Vordergrund. Ein schonendes Wärmebehandlungssystem unterstützt Sie dabei, die Fruchtaromen zu bewahren und gewährleistet, dass Ihr Endprodukt bedenkenlos getrunken werden kann.

Auf Konzentraten basierende Säfte müssen mit der richtigen Menge an Wasser rückverdünnt und erneut pasteurisiert werden, um eine Rekontamination zu verhindern.

Äpfel und Apfelsaft

Anwendungen für stille Getränke

Tetra Pak Processing-Experten für stille Getränke finden Sie weltweit – in Schweden, China, den USA sowie in Singapur, Brasilien, Japan und Indien. Unsere Anlagen sind so gut, dass Sie damit nahezu alle Produkte herstellen können!

Unser Portfolio umfasst das volle Programm von einfachsten, preisgünstigen Systemen bis hin zu Dispergieranlagen für nahezu alle Zutatenmischungen, die eine hervorragende Endproduktqualität bieten.

Der Schlüssel zum Erfolg im Geschäftssegment der stillen Getränke liegt im Premix-Bereich. Die Mischung muss stimmen und die richtige Reihenfolge der Zutatenzuführung ist wichtig.

Best-Practice-Linien für Saft, Nektar und stille Getränke

Wir sind davon überzeugt, dass eine optimale Lösung Ihre spezifischen Produktionsanforderungen heute und morgen erfüllen muss, damit Sie innovativer, effizienter und wettbewerbsfähiger werden. Und wir sind der Auffassung, dass diese optimale Lösung nur in enger Zusammenarbeit mit Ihnen unter Einsatz unseres umfassenden Know-hows und des gesamten Spektrums an innovativer Technologie für die Lebensmittelproduktion entstehen kann.

Best-Practice-Linie für Saft, Nektar und stille Getränke+

Best-Practice-Linie für Saft, Nektar und stille Getränke

Die bewährten Tetra Pak Linien für Nektare und stille Getränke bieten viele wichtige Vorteile. Im Premix-Bereich haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen Mischern, die auf die spezifischen Produktzutaten abgestimmt sind. Es folgt ein Ausmischsystem, das in Verbindung mit unserem Pasteur die Produktverluste auf ein Minimum reduziert. Den Abschluss bildet ein Steriltank, aus dem das Produkt sicher an den Füller weitergegeben wird.

Best-Practice-Linien für Säfte (Direktsaft und Saft aus Fruchtkonzentrat)+

Best-Practice-Linien für Säfte (Direktsaft und Saft aus Fruchtkonzentrat)

Wählen Sie eine der bewährten Saftlinien von Tetra Pak für ein sicheres Endprodukt und geringste Produktverluste. Bei Direktsäften bewahrt die schonende Pasteurisation das natürliche Aroma der Frucht. Darüber hinaus sorgen unsere hochpräzisen Ausmischanlagen dafür, dass bei der Rückverdünnung von Fruchtsaftkonzentraten die richtige Menge Wasser hinzugefügt wird.

Best-Practice-Linie für Saft, Nektar und stille Getränke mit aseptischer Ausmischung+

Best-Practice-Linie für Saft, Nektar und stille Getränke mit aseptischer Ausmischung

Diese Linie produziert kommerziell sterile Getränke mit hohem Säuregehalt wie Säfte, Nektare und stille Getränke unter Verwendung einer Kombination aus Wärmebehandlung, Filtration, UV-Licht-Behandlungen und aseptischer Ausmischung. Der Prozess reduziert den Energie- und Wasserverbrauch drastisch und senkt sowohl die Produktionskosten als auch die Umweltbelastung pro Liter produziertem Produkt.

Möchten Sie mehr über die Verarbeitung von Saft, Nektar und stillen Getränken erfahren?