Tetra Pak® Cheese Vat OST SH5
Tetra Pak® Cheese Vat OST SH5

Proven equipment, based on over 40 years of experience and expertise

  • The most efficient, accurate and reliable cheese vat for dedicated production semi hard cheeses
  • Patented knife design, gentle heating process and rapid whey suction all help keep product losses in check
  • Designed for easy access to seals (without removing the drive unit) enabling quick, safe maintenance

​​​​​​​​​​​​​Tetra Pak® Käsefertiger OST SH5

Horizontaler Käsefertiger zur Herstellung von Käsebruch​

Der Tetra Pak® Käsefertiger OST SH5​ ​ist ein horizontaler Käsefertiger für die Produktion von Käsebruch für halbfeste Schnittkäsesorten. Er verfügt über alle für einen kontrollierten und berechenbaren Prozess erforderlichen Funktionen. Dazu zählen das Abfüllen der Kesselmilch, das Mischen der Zutaten, die Koagulation der Milch, das Schneiden der Gallerte, das Entmolken, das Hinzufügen von Wasser zum Waschen, das Ausrühren, die Entleerung sowie die Reinigung (Cleaning-in-Place, CIP).​

Merkmale

Einfache horizontale Welle

Erhöht die Leistung und Zuverlässigkeit

Das horizontale Wellendesign optimiert das erste Entmolken und beugt bei der Formung Klumpenbildung vor. Es sorgt für ein höchst zuverlässiges, gleichmäßiges Ergebnis. Deshalb ist diese Anlage ideal für Hersteller mehrerer ähnlicher Käsesorten, für die Effizienz entscheidend ist.
Einzigartiges Messer- und Rahmendesign

Einzigartiges Messer- und Rahmendesign

Reduziert die mechanische Belastung und verbessert die Hygiene

Die Messer sind nur an einem Ende des Messerrahmens geschweißt. So besitzt das System eine gewisse Elastizität und das Risiko hinsichtlich Verbiegungen oder eines Zerbrechens wird reduziert. Diese Bauweise sorgt für eine längere Lebensdauer sowie einheitlichere Ergebnisse. Außerdem wurde nachgewiesen, dass unser einzigartiges Design Verluste von Fett und Käsestaub reduziert, die Anhäufung von Käsebruch bei der Herstellung hemmt und somit die Hygiene erhöht.

Leistungsstarke Molkeabsaugung

Erzeugt eine gleichmäßige Mischung und reduziert Verluste

Wenn die Molke vom Bruch getrennt werden soll, leistet unsere leistungsstarke Molkeabsaugung schnelle Arbeit. Sie verkürzt die Absetzdauer und minimiert dadurch das Verschmelzen des Bruchs. Daher wird beim erneuten Rühren weniger Kraft zum Lösen der Käsebruchteilchen und zum Erzeugen einer gleichmäßigen Mischung benötigt. Auch der Verlust von Fett und Käsestaub wird reduziert.

Steuerungssystem

Optimiert die Produktion aller Käsesorten

Das Steuerungssystem kann unabhängig eingesetzt oder vollständig in das Steuerungssystem Ihrer Anlage integriert werden. Anhand einer Analyse der generierten Daten können Sie Ihre Produktion Ihren Prioritäten entsprechend optimieren – z. B. Produktabfälle verhindern oder die Verarbeitungszeit verkürzen. Dies hilft bei der Verbesserung von Endproduktqualität und Prozesseffizienz und ermöglicht maximale Flexibilität zur Anpassung von Rezepturen.
Zugriff auf Dichtungen

Zugriff auf Dichtungen

Verringert die Wartungszeit

Auf die Dichtungen kann von außen oder von der Wanne aus zugegriffen werden, ohne dass die Antriebseinheit entfernt werden muss. Sie sind daher für Wartungsarbeiten leicht zu erreichen. Dies spart bei der Wartung Zeit und erhöht die Sicherheit. Außerdem kann die Produktion mit nur minimalen Ausfallzeiten nach einem Stopp schnell wieder aufgenommen werden.

Labdosierung

Sorgt für eine gleichmäßige Labverteilung und verbessert den Ertrag

Das automatische Dosierungs- und Verteilungssystem gewährleistet eine gleichmäßige Labmenge in der Milch. Dies führt wiederum zu einer genauen und gleichmäßigen Gerinnung, verbunden mit einer Reduzierung von Produktabweichungen und einer Steigerung des Ertrags. Da das Mannloch nicht geöffnet werden muss, um Lab hinzuzufügen, wird auch die Hygiene verbessert.

OPTIONEN

Koagulationssensor

Koagulationssensor

Die Infrarotleuchte des Sensors erfasst das Einsetzen der Koagulation. Auf der Grundlage dieser Daten wird berechnet, wann mit dem Schneiden begonnen wird. Dies führt zu einem genaueren und zuverlässigeren Ergebnis als mit manueller Steuerung. Wenn die Milch aus irgendeinem Grund nicht richtig gerinnt, alarmiert der Sensor das Bedienfeld und reduziert die mit dieser Art von Abweichung verbundenen Ausfallzeiten erheblich.