Infografik mit hervorgehobenen Thema Zukunft

Wie wir dieses Ziel erreichen

Aufgrund einer schnell wachsenden Weltbevölkerung und knapper werdenden Ressourcen sind wir als Gesellschaft gezwungen, mit weniger mehr zu erreichen. Diese globalen Kräfte prägen nun neue Erwartungen des Marktes und der Kunden. Deshalb sind wir ständig bestrebt, neue, innovative Lösungen zu entwickeln, die die Umweltbelastung unserer Produkte und Dienstleistungen über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg reduzieren - angefangen bei den Rohstoffen, die wir beschaffen, bis zum Ende ihrer Lebensdauer. Darüber hinaus arbeiten wir aktiv daran, unsere betrieblichen Emissionen und die Auswirkungen unserer betrieblichen Aktivitäten deutlich zu minimieren. Durch den Schutz der Umwelt sichern wir unser künftiges Wachstum und unsere gesellschaftliche Entwicklung.

Unser Engagement für die Umwelt hat in jeder Phase unserer Wertschöpfungskette eine erhebliche soziale Auswirkung. Der Produktion vorgelagert erwarten wir von unseren Lieferanten, dass sie unsere Sozial- und Umweltkriterien erfüllen. Wir beteiligen uns vielfach an der Entwicklung von führenden Nachhaltigkeitspraktiken und -standards. Der Produktion nachgelagert informieren wir Verbraucher über verantwortungsvolles Abfallmanagement und Recycling und leisten gleichzeitig durch die Verwendung von recycelbaren Materialien unserer Beitrag zur Schaffung eines sozioökonomischen Werts für Gemeinden. Unsere Arbeit in Bezug auf den Aspekt Zukunft verbindet unsere Anstrengungen zur Förderung einer umweltgerechten Entwicklung, zur Stärkung von Gemeinden und zur Förderung nachhaltiger Wertschöpfungsketten in der Nahrungsmittelindustrie.

Frau im Gespräch mit einem Tetra-Pak-Mitarbeiter

Mit Kunden im Dialog

Unser Ziel besteht darin, mit unseren Produkten und Dienstleistungen Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen und mit diesen zu teilen.

Mann beim Pflanzen eines Baums auf einem Feld

Verantwortungsvolle Beschaffung

Verantwortungsbewusste Beschaffung bedeutet, dass wir neben den herkömmlichen Aspekten wie Kosten, Qualität und Liefertermin auch darauf achten, was wir kaufen.

*Erfahren Sie mehr über verantwortungsvolle Beschaffung

Solarmodule in einem Feld

Umweltbelastung

Wir arbeiten gemeinsam mit unseren Lieferanten und Kunden an der Verringerung der Umweltbelastung entlang unserer gesamten Wertschöpfungskette, von der Beschaffung bis hin zur Verwendung und Entsorgung.

Kinder an einer Recyclingsammelstelle für Verpackungen

Recycling nach dem Gebrauch

Stets denken wir bei unseren betrieblichen Aktivitäten auch an die weitergehenden Auswirkungen für Umwelt und Gesellschaft. Wir sind der Überzeugung, dass das Recycling von gebrauchten Produkten eine Investition in unsere Zukunft darstellt.

*Erfahren Sie mehr über das Thema Recycling

Highlights

Leistungen zur Sicherung der Zukunft

Fallberichte

Mann an einer Recyclingsammelstelle im ALDI-Supermarkt

Partnerschaft, um das Verbraucherverhalten in der Schweiz zu verändern

Erstmals können Verbraucher in der Schweiz darauf vertrauen, dass Getränkekartons gesammelt und recycelt werden. Mit der Möglichkeit, eine Waldfläche in der Größe von über 11.000 Fußballfeldern zu retten.

Lactalis-Verpackungen für Erdbeerjoghurt

Trinkjoghurt: Abkehr vom Kunststoff, Schweden

Unser Kunde in Schweden, Skånemejerier, war auf der Suche nach einer nachhaltigen alternativen Verpackung für seine Trinkjoghurts und wandte sich zur Unterstützung an uns.

​​​​​​​​​​​​​​​

Möchten Sie mehr über unsere Arbeit zur Sicherung der Zukunft erfahren?