Ein präziser und konsistenter Dosierprozess für Pulver

Wägeanlagen messen die Produktmenge während des Dosiervorgangs. Dies sind die wichtigsten Komponenten, um einen genauen Pulverstrom zu erzielen:

Schneckenförderer
Ein Schneckenförderer für Pulver besteht aus einer spiralförmigen Welle mit einer bestimmten Steigung. Die von einem Motor angetriebene Spirale dreht sich in einem Rohr. Schneckenförderer werden häufig für die Volumendosierung in der Pulverindustrie verwendet.

Schwingförderer
Ein Schwingförderer besteht aus einem leeren Rohr, das von zwei Unwuchtmotoren oder einem elektromagnetischen Vibrator in Schwingung versetzt wird.

Die von den Motoren erzeugte Zentrifugalkraft sorgt für eine kontrollierte Schwingung des Rohrs, wodurch das Produkt vorwärts bewegt wird. Der Dosiervorgang wird anhand der Frequenz und Intensität der Vibrationen gesteuert.

Volumendosierer DN
Der Volumendosierer ist eine Kombination aus einem kontinuierlichen Pulverdosierer und kleinen Schneckenförderern. Der Dosierer besteht aus einem Rührblatt, das ein Überschlagen des Pulvers im Einfülltrichter verhindert und beim Beschicken der Dosierschnecke eine konstante und gleichmäßige Dichte sicherstellt.

Die kleinen, von einem Synchronmotor angetrieben Schneckenförderer ermöglichen eine extrem genaue Dosierung.

Zellenradschleuse
Eine Zellenradschleuse besteht aus einem Stator und einer mehrflügeligen Welle, die in einem Gehäuse rotiert, sodass Kammern für das Pulver entstehen.

Der Durchfluss wird durch die Rotordrehzahl gesteuert.

Tetra Pak Pulverzuführsystem DN061

Tetra Pak® Pulverzuführsystem DN061

Das Tetra Pak® Pulverzuführsystem DN061 zeichnet sich durch seine Präzision, Vielseitigkeit und Effizienz aus.