Gedanken unseres Präsidenten und Geschäftsführers

Willkommen in der 13. Ausgabe des Tetra Pak Index, der im Zuge von COVID-19 eine ganz andere Welt erforscht als die, die wir noch vor einem Jahr betrachtet haben. Die Pandemie, ein noch nie dagewesenes Ereignis, das Gemeinschaften auf der ganzen Welt betrifft, hat eine neue Landschaft von Verbraucheranliegen und -bedürfnissen geschaffen, die die Grundregeln für die Branche neu definiert und neue Paradigmen hervorbringt.

WICHTIGE EINBLICKE

COVID-19 hat die Verbraucherlandschaft verändert

COVID-19 hat die Verbraucherlandschaft verändert

Die Pandemie hat den Status Quo erschüttert. COVID-19, Lebensmittelsicherheit, Umwelt und wirtschaftliche Probleme sind heute die weltweit führenden Verbraucheranliegen.

Das sich ändernde Zusammenspiel von Lebensmittelsicherheit und Umwelt

Das sich ändernde Zusammenspiel von Lebensmittelsicherheit und Umwelt

COVID-19 hat die Aufmerksamkeit deutlich auf Hygiene und Lebensmittelsicherheit gelenkt. Zwei Drittel der Verbraucher sind heute der Meinung, dass die Lebensmittelsicherheit ein wichtiges Anliegen der Gesellschaft ist.

Transparenz und Vertrauen sind wichtiger denn je

Transparenz und Vertrauen sind wichtiger denn je

Die Hersteller werden als verantwortlich für die Lebensmittelsicherheit angesehen - aber das Vertrauen in sie ist gering. Transparenz ist der Schlüssel. Fast drei von fünf geben an, alles über die Produktproduktion wissen zu wollen.

Lebensmittelverschwendung steht ganz oben auf der Tagesordnung

Lebensmittelverschwendung rückt in den Vordergrund

Die Auswirkungen von COVID-19 auf die Lieferketten haben das Bewusstsein für Lebensmittelverschwendung beschleunigt. Mehr als drei Viertel der Verbraucher sehen darin inzwischen ein Problem - und eine hohe Priorität für die Hersteller.

Verbraucher wollen helfen – aber Kennzeichnung ist entscheidend

Verbraucher wollen helfen – aber Kennzeichnung ist entscheidend

Verbraucher sehen die Vermeidung von Lebensmittelverschwendung als das größte Umweltproblem, das sie beeinflussen können. Die verwirrende Kennzeichnung jedoch ist ein Hindernis, das eine Gelegenheit zur Kommunikation schafft.

Die Sorge um die Umwelt ist nach wie vor sehr groß

Die Sorge um die Umwelt ist nach wie vor sehr groß

Mit Ausnahme von COVID-19 liegen Sorgen um die Umwelt immer noch vor allen anderen Bedenken. Zwei Drittel der Verbraucher glauben, dass wir auf eine Katastrophe zusteuern, wenn wir unsere Gewohnheiten nicht schnell ändern.

Nachhaltige Verpackungen sind wichtig

Nachhaltige Verpackungen sind wichtig

Die Verbraucher sehen nachhaltige Verpackungen als oberste Priorität für die Hersteller an, und vier von fünf sind der Meinung, dass Unternehmen verpflichtet werden sollten, beim Recycling/Wiederverwendung ihrer Verpackungen zu helfen.

Die Konvergenz nimmt zu

Die Konvergenz nimmt zu

Die Konvergenz von Gesundheit und Umwelt, die wir im Index des letzten Jahres beobachtet haben, hat sich auf andere Belange ausgeweitet, da sich die Themen „Mensch“ und „Planet“ zunehmend überschneiden.

Was sich Verbraucher wünschen

Ein Blick darauf, was Verbraucher künftig von Lebensmittel- und Getränkeverpackungen erwarten, wobei der längere Schutz von Lebensmitteln zur Vermeidung von Abfall und zur Erhaltung des Nährwerts ganz oben auf der Liste steht.

Dan Esty, Hillhouse-Professor an der Yale University

Dan Esty, Hillhouse-Professor an der Yale University, kommentiert: „Der diesjährige Tetra Pak Index hebt aufkommende Verbraucher- und soziale Belange hervor, die sich in der akademischen Forschung zunehmend widerspiegeln. Angesichts einer wachsenden Weltbevölkerung, die bis 2050 bis zu 70 % mehr Lebensmittel benötigen wird, besteht in einer Zeit, in der die biologische Vielfalt, der Klimawandel und die Lebensmittelsicherheit immer dringlicher werden, ein dringender Änderungsbedarf. Mutige Initiativen wie die von Tetra Pak, um die Lebensmittelverpackungen der Zukunft neu zu denken, sind daher das Gebot der Stunde.“

Dan Esty, Hillhouse-Professor an der Yale University

Dan Esty, Hillhouse-Professor an der Yale University, kommentiert: „Der diesjährige Tetra Pak Index hebt aufkommende Verbraucher- und soziale Belange hervor, die sich in der akademischen Forschung zunehmend widerspiegeln. Angesichts einer wachsenden Weltbevölkerung, die bis 2050 bis zu 70 % mehr Lebensmittel benötigen wird, besteht in einer Zeit, in der die biologische Vielfalt, der Klimawandel und die Lebensmittelsicherheit immer dringlicher werden, ein dringender Änderungsbedarf. Mutige Initiativen wie die von Tetra Pak, um die Lebensmittelverpackungen der Zukunft neu zu denken, sind daher das Gebot der Stunde.“

Zusammenfassung und Schlussfolgerungen

Die 10 wichtigsten Erkenntnisse aus dem Tetra Pak Index 2020, zusammengefasst in einer praktischen Liste - auch als herunterladbare, smartphonefreundliche Infografik verfügbar.

DOWNLOADS UND VIDEO

Tetra Pak Index 2020, Zusammenfassung und Schlussfolgerungen, Infografik

Die zehn wichtigsten Erkenntnisse, Infografik

Videozusammenfassung