​​Fünf Funktionen für Flexibilität und gleichbleibende Qualität

Intelligente mechanische Konstruktion und Automatisierung vereinen sich im Tetra Pak® Homogenisator 250. Damit lässt sich eine gleichbleibende Produktqualität mit stabilen NIZO-Ergebnissen auf einfache Weise sicherstellen. Zudem erhalten Sie die Flexibilität, die Sie für einen schnellen Produktwechsel benötigen, um der Konsumnachfrage nach einem umfassenderen Angebot von immer komplexeren Produkten gerecht zu werden.

Eins.

Geeignet für aseptische und nicht-aseptische Produkte

Dank der neuen Kolbenkartuschenkonstruktion kann dieser Homogenisator sowohl bei aseptischen als auch bei nicht-aseptischen Anwendungen ein Höchstmaß an Hygiene gewährleisten. Beide Anwendungen können im gleichen Homogenisator ohne Auf- bzw. Umrüsten gefahren werden. Wird die Anlage in einer nachgeschalteten Position gefahren, verfolgen wir stets das Ziel, das Heißkondensat als aseptische Barriere aufrechtzuerhalten.

Zwei

Geeignet für sowohl hoch- als auch niedrigviskose Produkte

Während andere Lösungen der Konkurrenz ein Kegelventil für niedrigviskose Produkte (<500 cP) und Kugelventile für hochviskose Produkte (>500 cP) verwenden müssen, besteht bei unserem Tetra Pak® Homogenisator 250 keine Notwendigkeit, das Ventil beim Produktwechsel auszutauschen. Die wendbaren Ventilsitze und TD-Ventile können alle Produkte mit Viskositäten von bis zu 2.000 cP verarbeiten.

Drei.

Automatische Prozess- und Rezeptursteuerung

Das intelligente Automatisierungssystem ermöglicht es Ihnen, für schnelle Produktwechsel einfach die vorprogrammierte Rezeptur für das Produkt auszuwählen, das Sie produzieren möchten. Mit dem intelligenten System lassen sich auch kritische Prozessparameter wie Arbeitsdruck, Temperatur und Durchfluss präzise überwachen. So können Sie sicherstellen, dass Viskosität, Partikelgröße und andere Parameter Ihrer Spezifikation korrekt entsprechen.

Vier.

Automatische Trendanalyse für Leckagen

Sensoren erkennen Leckagen und überwachen den Zustand der Dichtungen. Durch die Verwendung des intelligenten Systems zur Berechnung des Risikos eines Dichtungsversagens können Sie den optimalen Zeitpunkt für den Austausch von Dichtungen bestimmen. Dies gewährleistet Produktqualität und Lebensmittelsicherheit, da Verunreinigungen durch Leckagen verhindert werden.

Fünf.

Automatische Trendanalyse für Drücke

Das intelligente System überwacht die Differenz zwischen Hydraulik- und Homogenisierdruck. Ist der Differenzdruck zu hoch, zeigt das System den optimalen Zeitpunkt für die Wartung an – wie z. B. das Wenden oder Auswechseln von Ventilsitz und -scheibe. Das gewährleistet die Produktqualität durch gleichbleibende NIZO-Werte und spart Betriebskosten.

 

Homogenisator 250