​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Membrantypen und Anwendungen​

Das Herzstück jedes Membranfiltrationsverfahrens ist die Membran selbst. Die Auswahl der für einen bestimmten Prozess am besten geeigneten Membran ist häufig eine komplexe Aufgabe. Membrantyp, Anlagenkonzeption und Prozessparameter sollten sorgfältig aufeinander abgestimmt sein, damit die gewünschte Leistung erreicht wird und die Kosteneffizienz des Gesamtprozesses gewährleistet ist. 

Tetra Pak zählt zu den größten Membrananbietern für Milchanwendungen weltweit. Wir bieten die Lieferung und den Ersatz von Membranen sowie Ersatzteile aller Art für Membranfiltrationssysteme.

Kundendienst und Ersatzmembranen.

 

​Membranmaterial​​​

Typ

Typische Anwendung (Produkte)

​Polymer

 


Spiralwickel


​WPC/WPI, MPC/MPI, MCC, DWP, laktosefreie Milch​, Frischkäse, milchbasierte und pflanzliche Zutaten, Kokoswasser, Eiweiß, Wasserrückgewinnung
 

Platte & Rahmen

​​​​​​
​​Streichkäse, griechischer Joghurt, Labneh​, Skyr, Quark

​Keramik

​Röhrenmembran

​ESL-Milch (länger haltbare Milch), griechischer Joghurt, milchbasierte und pflanzliche Zutaten, Kokoswasser​
Membrantypen

Polymer, spiralgewickelt

Merkmale

Bei dem einzigartigen Design der Spiralwickelmembran wird eine großflächige Membran zu einem kompakten Element aufgewickelt. Mehrere Membranelemente werden in ein Edelstahlgehäuse eingesetzt und bilden so ein Modul. Eine Anlage besteht aus mehreren zusammengebauten Modulen.

Vorteile
  • Niedrige Kosten
  • Kompaktes Design
  • Kosteneffektiv und wirtschaftlich
  • Bietet zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten für die Milchwirtschaft
Membrantypen

Polymerplatte und -rahmen

Merkmale

Bei Platten & Rahmen-Systemen liegen die Membranen auf einer plattenartigen Konstruktion auf, die wiederum auf Polysulfon-Trägerplatten montiert wird. Geeignet für die Ultrafiltration (UF) hochviskoser Produkte.

Vorteile
  • Geeignet für die Behandlung hochviskoser Produkte
  • Ausgeprägte Strömungsdynamik
  • Hochtemperaturbeständigkeit
  • Möglichkeit, einzelne Membranen zu isolieren
  • Vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten
Membrantypen

Keramikröhren

Merkmale

  • Keramikmembran und stützende Struktur
  • Exakte spezifische Porengröße
  • Strömungskanäle von 3 und 4 mm-Durchmesser
Vorteile
  • Chemikalien- und temperaturbeständig für einfache CIP-Reinigung, ausgezeichnete Hygieneeigenschaften
  • Langlebige Membran
  • Hochtemperaturbeständigkeit
  • Desinfizierbar
  • Definierte Strömungsverhältnisse