Pressanlagen für Käse

Die Käseblöcke werden mithilfe von vertikalen Säulen oder Vorpresswannen vor der Pressstation geformt. Die Form und das Gewicht des Käseblocks können unterschiedlich sein und hängen von der Wahl des Kunden ab. Die Käseblöcke aus dem Entmolkungs-/Formbereich werden geformt, mit einem Deckel verschlossen und zum finalen Presssystem transportiert. Zeit und Druckkraft können eingestellt werden und variieren je nach Käsesorte. 

Nach dem letzten Pressen werden die Formen entleert. Dann wird der Käse in einen Salzungsbereich gefördert. Die Formen werden nach jedem Zyklus in einem Reinigungstunnel gereinigt und zum Entmolkungs-/Formbereich zurücktransportiert.
Die Tetra Pak Presssysteme sind vollautomatisch und je nach Anwendung, Anforderungen und/oder Kapazität in verschiedenen Ausführungen (offen, geschlossen und Behältertyp) erhältlich.​

Tetra Pak Formenhandling mit geschlossenen Pressen Front2 lowres

Tetra Pak Formenhandling-System für Käse

Das Formenhandling-System ist eine fortschrittliche Lösung zum Pressen und Formen von Schnittkäse und Hartkäse in geschlossenen Pressen mit komplettem Formen- und Deckelhandling