Extraktionsanlagen für​ Tee und Soja

Für die Tee-Extraktion wird ein halb-kontinuierliches System eingesetzt. Der Tee-Extrakt wird gekühlt und geklärt (sofern erforderlich) und anschließend gemischt, wärmebehandelt und abgepackt.

Für die Sojaextraktion wird das Konzentrat der Bohnen durch Vermahlung, Faserabtrennung, Desodorierung und Enzymdeaktivierung extrahiert. Dies erfolgt vor der rezepturgesteuerten Verarbeitung, der aseptischen Behandlung und der finalen Verpackung des handelsfertigen Produkts. Die Produktqualität ist abhängig von verschiedenen Faktoren wie der Art der Bohnen, der Extraktionsmethode und der Rezeptur.​​

Die Tetra Pak Extraktionsanlagen übernehmen die Vermahlung, Faserabtrennung, Desodorierung und Enzymdeaktivierung. 

Tee-Extraktionssystem mit einmaligem Durchlauf

Tee-Extraktionssystem mit einmaligem Durchlauf

Das Tee-Extraktionssystem mit einmaligem Durchlauf von Tetra Pak® ist ein halb-kontinuierliches System zum Extrahieren qualitativ hochwertigen, trinkfertigen Tees aus Teeblättern.

Tetra Pak® Extraktionsanlage

Tetra Pak Extraktionsanlage für die Sojaextraktion

Ein flexibles Produktionssystem zur kontinuierlichen Extraktion von Sojabasis aus Sojabohnen mit starkem und schwachem Bohnengeschmack. Die Sojabasis wird ausgemischt, ultrahocherhitzt und verpackt