Natürlich. Karton.

ÜBERBLICK      MASSNAHMEN      NACHHALTIGE LÖSUNGEN      ENTDECKEN   

Natur im Kampf gegen den Klimawandel wiederherstellen

Die Welt verliert jeden Tag 137 Arten wildlebender Tiere, zum großen Teil aufgrund der Rodung von Wäldern für die Landwirtschaft1. Durch Abholzung schwindet die Artenvielfalt auf unserem Planeten. Außerdem steigt der Kohlenstoffgehalt in der Atmosphäre an, da Wälder 30 % aller globalen Kohlendioxidemissionen aufnehmen2. Der Schutz der Ökosysteme ist unerlässlich, um die Biodiversität wiederherzustellen und den Klimawandel zu bremsen.

Gemeinsam für die Natur handeln

Eine verantwortungsvolle Beschaffung und die effiziente Nutzung von Wasser sind wichtig, damit wir den Ökosystemen möglichst wenig schaden. Sämtliche Kartonanteile und pflanzenbasierten Polymere in unseren Kartonverpackungen stammen aus zertifizierten und anderweitig kontrollierten Quellen. Zudem erweitern wir unser Sortiment pflanzlich basierter Produkte von Jahr zu Jahr. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, die eigenen Materialverluste, das Abfallaufkommen und den Wasserverbrauch zu reduzieren. Gemeinsam mit anderen Beteiligten haben wir ein wegweisendes Wiederaufforstungsprojekt in Brasilien gestartet. Dessen Ziel ist die Wiederherstellung von 7.000 Hektar des Atlantischen Regenwaldes bis 2030.

 

Geschichte ansehen

Gemeinsam für die Natur handeln

Eine verantwortungsvolle Beschaffung und die effiziente Nutzung von Wasser sind wichtig, damit wir den Ökosystemen möglichst wenig schaden. Sämtliche Kartonanteile und pflanzenbasierten Polymere in unseren Kartonverpackungen stammen aus zertifizierten und anderweitig kontrollierten Quellen. Zudem erweitern wir unser Sortiment pflanzlich basierter Produkte von Jahr zu Jahr. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, die eigenen Materialverluste, das Abfallaufkommen und den Wasserverbrauch zu reduzieren. Gemeinsam mit anderen Beteiligten haben wir ein wegweisendes Wiederaufforstungsprojekt in Brasilien gestartet. Dessen Ziel ist die Wiederherstellung von 7.000 Hektar des Atlantischen Regenwaldes bis 2030.

 

Geschichte ansehen

Maßnahmen zur Wiederherstellung der Artenvielfalt

Man planting trees

Gemeinsame Wiederherstellung eines lebenswichtigen Ökosystems in Brasilien

Gemeinsam mit Apremavi, einer Umwelt-NGO in Brasilien, möchten wir in den nächsten 10 Jahren bis zu 7.000 Hektar der „Floresta ombrófila mista“, einem wichtigen Ökosystem im Atlantischen Regenwald, wiederaufforsten.

three factory workers at production belt

Jede Maßnahme zählt

Entdecken Sie weitere laufende Programme und Initiativen, die weltweit zum Schutz und zur Wiederherstellung der Artenvielfalt beitragen.

Lösungen zur Wiederherstellung der Artenvielfalt

Tetra Pak cartons standing with forest cardboard background

Sortiment pflanzlich basierter Produkte entdecken

Unser Portfolio pflanzenbasierter Kartonverpackungen enthält verantwortungsvoll beschaffte, nachwachsende Rohstoffe wie Karton und Zuckerrohrpolymere, die für Verschlüsse, Schutzschichten und Beschichtungen verwendet werden. Sie stammen aus zertifizierten, nachhaltigen und kontrollierten Quellen.

Water filtering machine

Wasserverbrauch im Betrieb reduzieren

Das Tetra Pak® Wasserfilterungssystem (WFS) reduziert den Wasserverbrauch in Abfülllinien um bis zu 95 % im Vergleich zu einer Verpackungslinie ohne WFS.

membrane filtration

Wassereinsparungen mit Membranfiltration

Bei der herkömmlichen Lebensmittelverarbeitung wird das Abwasser oft in den Abfluss geleitet, während es mit unserer Membranfiltration für die Wiederverwendung in Produktionsprozessen geeignet ist. Tatsächlich kann bei der Molkekonzentrierung mithilfe von Umkehrosmose-Membranfiltration eine Wasserentfernung von 75 % erreicht werden.

Weitere Nachhaltigkeitsaspekte

Woman with circularity symbol on cardboard background

Kreislauflösungen fördern

Wir arbeiten mit anderen Beteiligten in der Recycling-Wertschöpfungskette daran, die Sammlung, die Sortierung und das Recycling selbst zu verbessern. Und wir achten bei unseren Kartonverpackungen darauf, den Anteil an Fasern und den Einsatz recycelter Rohstoffe zu erhöhen.

Plate in cardboard version with windmill and factory

Lebensmittelsysteme dekarbonisieren

Wir haben uns dazu verpflichtet, in unseren eigenen Betrieben bis 2030 Netto-Null-Treibhausgasemissionen zu erreichen. Ein ähnliches Ziel haben wir uns auch für unsere gesamte Wertschöpfungskette bis 2050 gesetzt. Dazu ergreifen wir eine Kombination aus Reduzierungs-, Vermeidungs- und Kompensationsmaßnahmen.

Orange with globe wrapped around in cardboard

Zu widerstandsfähigen Lebensmittelsystemen beitragen

Gemeinsam mit anderen möchten wir die Transformation der Lebensmittelsysteme unterstützen. Wir arbeiten in unserer gesamten Wertschöpfungskette zusammen, um den Zugang zu sicheren Lebensmitteln zu verbessern, Lebensmittelverluste und ‑verschwendung zu reduzieren und nachhaltige Wertschöpfungsketten für Lebensmittel aufzubauen.