Verarbeitungslösungen für Milchprodukte

Wenn es einen Anbieter für Prozesslösungen gibt, der sich mit den Herausforderungen der Molkereiwirtschaft auskennt, dann ist es Tetra Pak. Ob Sie Milch für den Vertrieb bei Raumtemperatur oder in der geschlossenen Kühlkette produzieren, fermentierte Produkte oder Milchpulver – wir wissen genau, wie komplex der Umgang mit diesen sensiblen Produkten ist.

Herausforderung Kostensenkung

Angesichts des im Milchbereich herrschenden extremen Preisdrucks besteht für Produzenten die größte Herausforderung darin, die Gesamtbetriebskosten unter Kontrolle zu halten.  Deshalb sind alle Tetra Pak Milchproduktionsanlagen darauf ausgelegt, die Effizienz zu optimieren und Sie dabei zu unterstützen, die gewünschte Produktqualität zu möglichst niedrigen Kosten zu erreichen – ohne dabei Einbußen bei der Lebensmittelsicherheit hinnehmen zu müssen. Die „Effizienz“ ist jedoch ein bewegliches Ziel in dieser großen und dynamischen Branche. Mega-Molkereien entstehen in den bedeutendsten milchproduzierenden Regionen und ermöglichen durch die Verarbeitung großer Mengen Kosteneinsparungen nie da gewesenen Ausmaßes.

100 Jahre im Markt und neue Pläne für die Zukunft

Wir bei Tetra Pak sind ständig bestrebt, die Effizienz und Genauigkeit unserer Systeme zu erhöhen und setzen unser über 100-jähriges Applikations-Know-how zusammen mit den neuesten Technologien dafür ein, jeden Molkereikunden dabei zu unterstützen, das Beste aus seiner Milch herauszuholen.

Wir treiben die Entwicklung der Branche von der Batchproduktion hin zur kontinuierlichen Produktion voran, die zahlreiche Vorteile bietet. Sie verringert den Platzbedarf der Milchproduktionslinien, senkt die Reinigungsanforderungen, spart Zutaten und minimiert Produktverluste. Automatisierung ist ein weiterer wichtiger Teil der modernen Molkerei, der die Effizienz erhöht und wertvolle Daten für kontinuierliche Verbesserungen liefert.

Ökologische Herausforderungen

Die Umweltbelastung zu reduzieren ist nicht nur für die Molkereibranche von Bedeutung, sondern nimmt auch bei Verbrauchern einen immer höheren Stellenwert ein. Bei der Weiterentwicklung aller Anlagen und Lösungen richtet Tetra Pak das Hauptaugenmerk auf die Minimierung des Betriebsmittelverbrauchs und die Senkung der durch den Prozess erzeugten Produktverluste. Um die Verluste weiter zu minimieren, bieten wir Systeme, die die Rückgewinnung von Proteinen aus Filtrations- oder Trennverfahren für die Verwendung in anderen Produkten ermöglichen. Die Rückgewinnung und Aufbereitung von Abwasser stellt einen weiteren Weg dar, wie wir Molkereikunden dabei unterstützen, die Umweltbelastung zu verringern.

Bei Trends stets auf dem Laufenden

„Ziel“ ist es auch, in puncto Trends und Lifestyle ständig auf dem Laufenden zu bleiben. So waren beispielsweise „gesundheitsfördernde“ Produkte lange Zeit beliebt, doch hat sich die Definition des Verbrauchers von „gesundheitsfördernd“ im Laufe der Zeit gewandelt. Einst Synonym für „fettarm“, bedeutete es später „angereichert“ (bspw. mit Kalzium, Mineralien und Omega-3-Fettsäuren), wobei sich der Fokus seit kurzem einmal mehr gewandelt hat. Inzwischen geht es bei dem Begriff „gesundheitsfördernd“ eher darum, den Laktosegehalt zu verringern und Protein hinzuzufügen. Unsere Marktbeobachter halten mit diesen globalen Konsumgewohnheiten Schritt, indem sie diese analysieren und ihre Erkenntnisse anwenden, um Sie dabei zu unterstützen, den sich ständig wandelnden Marktanforderungen gerecht zu werden.

Neue Verbraucher – neue Produkte

Darüber hinaus sind die gesundheitsbewussten Verbraucher von heute nicht nur in den Industrieländern anzutreffen, sondern auch in den Schwellenländern. Molkenproteingetränke für Senioren in China? Probiotische Milch für kolikengeplagte Babys in Nordamerika? Es bieten sich stets Möglichkeiten für innovative Produkte! Wenn Sie an einer neuen Idee arbeiten, stehen Ihnen Fachleute für Lebensmittelverarbeitung aus unseren Produktentwicklungszentren​ zur Seite, um mit Ihnen zusammen Rezepturen zu entwickeln und die besten Produktionsverfahren zu konzipieren. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und vereinbaren Sie einen Termin im Labor!

Dairy Processing Handbook

Alles rund um das Thema Herstellung von Milchprodukten finden Sie im Tetra Pak Dairy Processing Handbook

Applikationen für die Milchverarbeitung

UHT-Milch (H-Milch)

Prozessapplikationen für UHT-Milch (H-Milch)

Unsere Prozesslösungen für H-Milch haben sich als die zuverlässigsten auf dem Markt sowie als die Anlagen mit dem höchsten Maß an hygienischer Ausführung erwiesen.

Milch fließt in ein Glas

Pasteurisierte & länger haltbare Milch (ESL-Milch)

Prozessapplikationen für pasteurisierte und länger haltbare Milch (ESL-Milch) Effiziente und sichere Produktion mit unserem Experten-Know-how im Bereich der Verarbeitung von Frischmilchprodukten

Schale mit Sahne

Verarbeitung und Separation von Rahm

Gute Nachrichten für Sahneproduzenten. Fett ist nicht länger das Feindbild Nummer eins, und der Genuss liegt bei Verbrauchern voll im Trend!

Milch mit Aromen

Aromatisierte und formulierte Milchprodukte

Hersteller in aller Welt erreichen neue Verbrauchergruppen durch die Entwicklung leckerer, gesunder Milchprodukte, die sie formulieren oder denen sie Aromen hinzufügen.

Joghurt in einer Schüssel

Joghurt und fermentierte Milchprodukte

Mit fundiertem Wissen über die besonderen Eigenschaften von Joghurt entwickeln wir Prozesslösungen für den besten Geschmack, das beste Mundgefühl und die beste Textur Ihres Joghurtprodukts

Kondensmilch in Schüssel

Milchkonzentrat & Kondensmilch

Wir bieten sowohl die Technologie als auch das Know-how, um Kunden im Hinblick auf die für sie am besten geeignete Anlage und das optimale Produktionsverfahren zu beraten, damit sie das von ihnen gewünschte Ergebnis erzielen.

Milchpulver

Milchpulver

Milchpulver besitzt eine längere Haltbarkeit als H-Milch und schneidet bei den Umweltkosten beim Transport von H-Milch im Vergleich besser ab.

Kaffee

Sonstige Milchprodukte

Prozessapplikationen für Produkte, die in geringeren Mengen hergestellt werden und aus Milch bestehen oder zumindest eine höhere Menge Milch enthalten wie zum Beispiel Kaffee- und Teeweißer.

Milch fließt in ein Glas

Rekombinierte Milch

Die Tetra Pak Technologie für die Produktion rekombinierter Milch zeichnet sich durch die niedrigsten Gesamtbetriebskosten, konsistente Produktqualität und maximale Flexibilität aus.